News



10.11.2018

Einladung zur Mitgliederversammlung

Sehr geehrtes Mitglied / Erziehungsberechtigte/r,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am

27.11.2018, um 19:00 Uhr 

in der Mensa der Gemeinschaftsschule Rangendingen Hirrlingen, Heimgartenstr. 10, 72414 Rangendingen

statt. 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

1. Begrüßung und Bericht des Vorstandes
(Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung)

2. Bericht der Übungsleiter

3. Kassenbericht durch den Kassier/in

4. Bericht des Kassenprüfers

5. Entlastung des Vorstands

6. Beschlussfassung über Anträge

7. Neuwahlen

8. Verschiedenes

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis 5 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann (§ 14 der Satzung).

Ich bitte um eine kurze Rückmeldung bezüglich der Teilnahme an der Hauptversammlung, damit entsprechend die Räumlichkeiten bestuhlt werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Harri Degen

(Vorstandsvorsitzender)

Download
Einladung_Hauptversammlung_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.8 KB

05.11.2018

Ausflug des RSSV nach Tripsdrill

Am Samstag den 27.10. besuchte eine Gruppe von 26 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen des RSSV den Erlebnispark Tripsdrill.

Treffpunkt war der Parkplatz vor dem Park und um 10.00 Uhr konnten wir dann pünktlich ins Vergnügen starten. Das Wetter war kalt aber den ganzen Tag über trocken. Die Besuchermassen hielten sich in Grenzen und so konnten wir, fast ohne Wartezeiten, mehrmals mit allen Attraktionen fahren. Um 13.30 Uhr trafen wir uns im Restaurant „Altweibermühle“ zum gemeinsamen Mittagessen. Hier konnten wir uns alle wieder aufwärmen und hielten so, ohne Probleme, bis zur Schließung des Parks durch.

Ein gelungener Abschluß war die gemeinsame Fahrt im „Rasenden Tausendfüßler“. Dort versprühte der hochmotivierte Mitarbeiter Jochen soviel gute Laune und Animationsgeschick, das man meinen konnte, dies wäre die größte Attraktion in Tripsdrill.

Wir waren aus dem Tausendfüßler bis Betriebsschluß nicht mehr rauszubekommen, schee war‘s !

 


28.10.2018

Erfolgreiches Abschneiden beim Regionen-Cup des Bezirkes Südwürttemberg

Am 21.10.2018 fand im Schwimmbad in Reutlingen-Betzingen der Regionen-Cup des Bezirkes Südwürttemberg statt. Mit nur 6 Schwimmern gingen auch die Rangendinger Schwimmer an den Start. Im stark besetzten Starterfeld konnten unsere Schwimmer einige Male einen Podest-Platz erreichen. Nina Rosencrantz und Maike Ellsässer gelang es, sich bei jeden Start eine Medaille zu erschwimmen. Nina startete über die 50-m-Brust-Distanz und wurde hier mit Platz 2 belohnt. Einen 3. Platz konnte Nina im Wettkampf über 100m Brust erreichen. Besonders freuen konnte sich Nina über ihren 1. Platz im 25-m-Brustbeinschlag-Wettbewerb. Auf Grund dieser guten Leistungen erreichte Nina in der Kombiwertung aus allen drei Disziplinen einen sehr guten 2. Platz.
Maike startete in den Freistildisziplinen und belegte hier folgende Plätze: 3. Platz über 100 m Freistil, Platz 2 über 25 m Kraulbeinschlag mit Brett und Platz 2 über die 50 m Freistil-Distanz. In der Kombiwertung schaffte es Meike auf Grund dieser guten Ergebnisse auf Platz 2.
Als einziger männlicher Teilnehmer im Rangendinger Starterfeld ging Louis Nichter an den Start. Auch er absolvierte die 50 m Freistil, 100 m Freistil und die 25 m Kraulbeinschlag-Disziplin. In einem leistungsstarken Starterfeld konnte er folgende Platzierungen belegen: Platz 5 über 50 m Freistil, 4. Platz über 25m Kraulbeinschlag mit Brett und Platz 9 über 100 m Freistil. Mit diesen Ergebnissen konnte Louis in der Kombiwertung Platz 4 belegen.
Im kindgerechten Wettkampf kämpften unsere 3 Mädchen aus den Jahrgängen 2011 und 2012 um gute Ergebnisse und mit diesen können unsere kleinen Nachwuchsschwimmer zufrieden sein. Alle drei starteten im Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen über jeweils 25m. Pia Bürgin verbesserte dabei ihre Zeit vom Wettkampf am vergangenen Sonntag noch einmal um 2 Sekunden und schwamm in ihrem Jahrgang auf den 2. Platz. Im Brustschwimmen wurde sie 8. Und im Freistilschwimmen landete Pia auf dem 6. Platz. Die Zwillinge Valerie und Xenia Fitis konnten in ihrem Jahrgang folgende Platzierungen erreichen: Valerie wurde 3. über 25 m Freistil, 4. über 25 m Brust und über 25 m Rücken. Xenia konnte sich über folgende Platzierungen freuen: 4. über 25m Freistil, und jeweils Platz 5 über Rücken und Brust.  
Für Maike, Pia, Xenia und Valerie war es der zweite Wettkampf innerhalb einer Woche. Alle 6 Schwimmer gaben ihr Bestes und haben einmal mehr gezeigt, das auch Schwimmer aus so einem kleinen Verein, wie dem unseren, sich nicht hinter den großen Vereinen aus Reutlingen und Tübingen verstecken müssen.

 


15.10.2018

RSSV beim Wettkampf in Ehningen erfolgreich

11 Medaillen: 4x Gold, 3x Silber und 4x Bronze

Am Sonntag den 14.10. nahmen 7 Schwimmer des RSSV am Nachwuchsschwimmfest um den Elektro-Klaiber-Pokal teil. 12 Vereine mit 162 Schwimmern absolvierten dort 695 Starts.

In Abschnitt 1 starteten für den RSSV: Johanna Schäfer (2006), Maike Ellsässer (2005), Adrian Schäfer (2006) und Sebastian Reimold (2002). Alle vier starteten jeweils über 50m und 100m Freistil. Johanna konnte sich über 50m um 2,5s verbessern und wurde 7. Über 100m verbesserte sie sich, um sagenhafte 16s und schwamm hiermit auf Platz 9. Maike konnte ihre 50m Zeit um über 1s verbessern und wurde mit Platz 2 belohnt. Die 100m schwamm sie 2s schneller als gemeldet und wurde 6. Adrian schwamm die 50m ebenfalls 1s schneller als gemeldet und wurde 4. Bei den 100m gelang ihm eine Verbesserung um 6s und er erreichte Platz 5. Sebastian konnte seine 50m Zeit um fast 1s unterbieten und erschwamm sich so, in seinem Jahrgang den 1. Platz. Die 100m schwamm er fast 3s schneller und wurde 2.

 

Beim KGW (kindgerechter Wettkampf) für die Jahrgänge 2011 und 2012 meldeten 6 Vereine 31 kleine Schwimmer, die zusammen 85mal starteten.

Für den RSSV starteten Valerie und Xenia Fitis (2012) und Pia Bürgin (2011). Innerhalb von einer halben Stunde mussten unsere Jüngsten alle ihre 3 Starts absolvieren. Sie starteten je über 25m Brust, 25m Freistil und 25m Rücken. Valerie schwamm über 25m Brust auf Platz 1, über 25m Freistil verbesserte sie ihre Meldezeit um 10s und wurde 3. Über 25m Rücken erreichte sie Platz2. Ihre Zwillingsschwester Xenia schwamm über 25m Brust auf den 3. Platz. Die 25m Freistil schwamm sie 12s schneller und wurde mit Platz 1 belohnt und auch über die 25m Rücken wurde sie 1. Pia konnte ihre Meldezeiten durchweg verbessern. Die 25m Brust schwamm sie 6s schneller und belegte Platz 7. Über 25m Freistil war sie sogar 9s schneller und landete auf dem 3. Platz. Über 25m Rücken gelang ihr eine Verbesserung um 7s und dies wurde ebenfalls mit Platz 3 belohnt.

Der RSSV gratuliert seinen erfolgreichen Schwimmern und bedankt sich bei den Fahrern und Betreuern. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Carmen Schäfer, die für den RSSV als Kampfrichter im Einsatz war.

 


24.09.2018

Trainingsausfahrt des RSSV nach Münsingen

Am Wochenende 15/16 September fand die 6. Trainingsausfahrt vom RSSV statt. Mit 19 Kindern, 2 Trainern und 2 Betreuerinnen ging es morgens um 8:30 Uhr an der Rangendinger Schule los. Wir fuhren mach Münsingen direkt ins Hallenbad das wir Samstag und Sonntag für je 2 Stunden mieten konnten. Wir absolvierten verschiedene Trainingsaufgaben und freuten uns auch über den 1 Meter und 3 Meter Turm die es da gibt. Übernachtet haben wir in dem CVJM Heim das auch in Münsingen liegt. Neben dem CVJM Heim ist ein großes Freizeitgelände mit einem Spielplatz und einer Grillstelle. Nachmittags gingen wir in eine Filzwerkstatt wo wir verschiedene Dinge filzten z.B. Tiere, Bälle, Taschen... Abends grillten wir alle Stockbrot und Rote Wurst. Am Sonntag trainierten wir nochmals 2 Stunden im Hallenbad und fuhren danach direkt heim.

Es war ein sehr schönes, lehrreiches aber auch anstrengendes Wochenende.

 


07.05.2018

RSSV beim Dagersheimer Schwimmfest erfolgreich

9 Medaillen: 3x Gold, 2x Silber und 4x Bronze

Am Sonntag den 22.04. nahmen 9 Schwimmer des RSSV an dem 17.Dagersheimer Schwimmfest um die Schwippe Pokale teil. Die ersten Rangendinger fuhren bereits um 6.15 Uhr weg, um rechtzeitig zum Einschwimmen und zur Kampfrichtersitzung vor Ort zu sein. 20 Vereine meldeten 367 Schwimmer zu 1604 Starts an. Aufgrund der zahlreichen Meldungen wurde der Wettkampfbeginn um eine Stunde vorverlegt. Für die Mädchen starteten Nastassja Fitis (2002), Karolin Mahl (2003), Kira Rosencrantz (2002), Nina Rosencrantz (2005) und Johanna Schäfer (2006). Nastassja schwamm über 100m Brust auf Platz 2, über 50m Brust auf Platz 1 und über 50m Freistil auf Platz 5. Karolin erreichte über 100m Brust Platz 3, über 50m Freistil Platz 5 und über 50m Brust Platz 2. Kira startete 4x, sie schwamm über 50m Schmetterling auf Platz 1, über 50m und 100m Freistil sowie über 100m Lagen erreichte sie Platz 3. Nina startete über 100m und 50m Brust. Über 100m musste sie sich mit Platz 4 zufrieden geben, doch über 50m Brust erreichte sie Platz 1. Johanna konnte ihre Meldezeiten verbessern, sie schwamm über 50m Rücken auf Platz 7, über 50m Brust auf Platz 6 und über 50m Freistil auf Platz 8. Bei den Jungs starteten David Degen (2008), Florian Mahl (2005), Louis Nichter (2005) und Adrian Schäfer (2006). David konnte seine Meldezeit über 100m Freistil um fast 40s verbessern und belegte im starken Jahrgang 2008 Platz 13. Er startete das erste Mal über 200m Freistil und wurde 11. Louis Nichter konnte seine Meldezeit über 100m Freistil verbessern und wurde 10, auch er startete zum 1. Mal über 200m Freistil und wurde 7. Adrian startete dreimal und konnte seine Meldezeiten verbessern, über 100m Freistil waren es 20s, hiermit belegte er Platz 16. Über 50m Rücken wurde er 4. und über 50m Freistil belegte er Platz 10. Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Schwimmer !

Ein besonderer Dank gilt auch unseren Kampfrichtern, Galina Fitis, Daniela Mahl und Carmen Schäfer, die für uns, an diesem langen Wettkampftag im Einsatz waren.

 


26.02.2017

RSSV bei den Südwürttembergischen Meisterschaften

 

 

 

Am 24. und 25. Februar fanden in Villingen die Südwürttembergischen Meisterschaften im Schwimmen statt.

Für die Jahrgänge 2010 bis 2006 konnten 9 Vereine 59 Schwimmer melden, welche die geforderten Pflichtzeiten erfüllten.
Bei den Jahrgängen 2005 und älter meldeten 11 Vereine insgesamt 58 Teilnehmer.

Der RSSV konnte 3 Schwimmer melden, welche die Pflichtzeiten erfüllten.


 

 

David Degen (2008) startete am Samstag Morgen über 50m Freistil. Er konnte seine persönliche Bestzeit nochmals verbessern und erreichte in seinem Jahrgang Platz 3 und wurde mit der Bronzemedaille belohnt.

Am Samstag Nachmittag starteten noch Nina Rosencrantz (2005) und Nastassja Fitis (2002) über 50m Brust.

Beide erreichten mit den geschwommenen Zeiten Platz 2 und konnten sich über die Silbermedaille freuen. 

 

 

Der RSSV gratuliert seinen Schwimmern zu den guten Leistungen ! 

 


08.02.2018

Kein Training während der Ferien

Liebe Schwimmer,

das Rangendinger Hallenbad ist von heute Do 08.02. bis einschließlich So 18.02. geschlossen.
Das Training geht in KW 08 weiter.

Schöne Ferien

Kirsten



FÜR DIE WEIHNACHTSTAGE

wünschen wir Ihnen ein wenig Stille, Entspannung, Genuss und Harmonie.

FÜR DAS NEUE JAHR

wünschen wir Ihnen schöne Begegnungen tolle Erfolge und Zeit füreinander.


21.12.2017

Achtung

am Freitag den 22.12.2017
kein Training aufgrund der Ferien


12.12.2017

RSSV beim 8. Stuttgarter Adventsschwimmen

 

 

15 Medaillen: 4x Gold, 6x Silber und 5x Bronze sowie 4 Pokale für die Kombiwertung

 

Am 1.Advent nahmen 9 Schwimmer des RSSV am 8. Adventsschwimmen des SB Schwaben in Stuttgart-Plieningen teil. 169 Schwimmer der Jahrgänge 2010 2004, aus 10 Vereinen des Schwimmverbandes Württemberg, absolvierten insgesamt 789 Starts. Die Rangendinger Schwimmer erkämpften bei ihren 29 Einzelstarts 15 Medaillen und 4 Pokale für die Kombiwertung (25m Beine, 50m und 100m einer Lage).

Die Leistungen im einzelnen:

David Degen (2008) startete über 50m Freistil. Er konnte seine Zeit um sagenhafte 11,5s verbessern !
Leider konnte er sich, trotz dieser super Leistung, nicht gegen die starke Konkurrenz vom „SSV Ulm46“ durchsetzen und musste sich mit Platz 4 zufrieden geben.

Sein Bruder Leonard (2005) schwamm über diese Distanz, mit einer Zeitverbesserung von 3,5s auf Platz 2. Er startete noch über 100m Rücken, verbesserte sich um fast 6s und konnte sich Platz 1 sichern.

Sven Ellsässer (2007) nahm an der Kombiwertung Freistil teil. Über die 25m Beine erreichte er Platz 2, bei den 50m F kämpfte er mit seiner verrutschten Schwimmbrille, verlor dadurch Zeit und landete auf Platz 8. Über die 100m F verbesserte auch er sich um 6s und schwamm auf den 2. Platz. Für diese Leistungen erhielt er in der Freistil-
Kombi den „Silberpokal“. Über 50m Rücken schwamm er auf Platz 5.

Tom Hüskes (2006) nahm an der Kombiwetung Brust teil. Über die 25m Beine verpasste er knapp Platz 3 und wurde 4. Über die 50m B belegte er Platz 5 , die 100m B schwamm er, 6s schneller als gemeldet, und belegte Platz 4. Diese Leistungen brachten ihm auch in der Kombiwertung Platz 4 ein. Er startete noch über 50m Freistil, verbesserte sich um 2s und wurde mit Platz 2 belohnt.

Louis Nichter (2005) startete über 100m Freistil, er konnte seine Meldezeit leicht verbessern, musste sich aber leider mit Platz 4 begnügen.

Maike Ellsässer (2005) startete, ebenso wie ihr Bruder, in der Freistil-Kombiwertung. Sie sicherte sich über 25m Beine Platz1, über 50m F Platz 3 und über 100m F Platz 2.
Mit dieser Leistung wurde sie in der Freistil-
Kombi 1. und erhielt den „Goldpokal“.
Sie startete noch über 50m Rücken und belegte hier Platz 5.

Nele Fuchslocher (2005) erreichte in der Brust-Kombiwertung Platz 5. Über die 25m Beine verpasste sie knapp Platz 3 und wurde 4. Über 50m B und 100m B belegte sie Platz 6. Über die 100m Freistil schwamm sie auf Platz 12.

Marie Reichmann (2005) nahm an der Kombiwertung- Rücken teil. Sie erreichte hier Platz 3 und
erhielt den „Bronzepokal“. Über die 25m Beine und die 100m R schwamm sie auf Platz 3, bei den 50m R belegte sie Platz 6. Ausserdem schwamm sie noch über 100m Freistil auf Platz 11.

Nina Rosencrantz (2005) schwamm in der Brust- Kombiwertung auf den 1. Platz und erhielt dafür
den „Goldpokal“. Sie schwamm über 25m Beine und 50m Brust auf Platz 1 und über 100m Brust auf Platz 2. Über 50m Freistil konnte sie Platz 2 und über 100m Freistil Platz 3 belegen.


Herzlichen Glückwunsch an unsere Schwimmer, weiter so !


Vielen Dank an Petra Hüskes und Andrea Ellsässer, die während des Wettkampfs, von 10.00- 16.00 Uhr als Kampfrichter für den RSSV im Einsatz waren. 


23.10.2017

Südwürttembergische Meisterschaften in Balingen

 

 

Am 21. und 22. Oktober fanden in Balingen die Südwürttembergischen Jahrgangs-Meisterschaften im Schwimmen statt.
Vormittags starteten die Jahrgänge 2009-2005 und nachmittags die Jahrgänge 2004 und älter.
Am Sa Vormittag konnten 14 Vereine aus Südwürttemberg 141 Schwimmer für 808 Starts melden. Zwei Schwimmerinnen des RSSV qualifizierten sich für die Meisterschaften und starteten am Samstag- Vormittag.

Nina Rosencrantz (2005) und Selina Saile (2009) startete beide in der Lage Brust. Nina über 200m und 50m , Selina über 50m.

Nina wurde über die 200m Brust leider, wegen eines Frühstarts, disqualifiziert, doch über die 50m Brust konnte sie ihre Meldezeit um 2,5s verbessern und wurde, mit knapp 1s Rückstand auf Platz1, Dritte und wurde mit der Bronzemedaille belohnt.

 

Selina startete über 50m Brust und kam 6,5s schneller ins Ziel wie gemeldet. Auch sie konnte sich mit dieser Leistung über Platz3 und die Bronzemedaille freuen.

 

Der RSSV gratuliert den erfolgreichen Schwimmerinnen zu ihren Leistungen ! 


16.10.2017

Rangendinger Schwimmer erfolgreich beim       Kustermannpokal in Maichingen

12 Medaillen: 2x Gold, 6x Silber und 4x Bronze sowie 1 Pokal für die Mannschaftswertung


Am Samstagmorgen um 7.30 Uhr trafen sich 11 Schwimmer des RSSV um nach Maichingen zum „Internationalen Schwimmfest um den Kustermannpokal“ zu fahren. Nach dem Einschwimmen von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr starteten die 21 verschiedenen Wettkämpfe, die sowohl Einzelstarts wie auch Staffeln beinhalteten.
Es traten 122 Schwimmer aus 8 Vereinen gegeneinander an. Dies waren 387 Einzel- und 43 Staffel-Starts. Die Rangendinger Schwimmer konnten bei ihren 21 Einzelstarts 12 Medaillen und einen Pokal in der Mannschaftswertung erkämpfen.


Bedanken möchten wir uns noch bei den Fahrern, sowie bei Petra Hüskes, die während des gesamten Wettkampfes als Kampfrichter für den RSSV im Einsatz war.

Vielen Dank !  


20.09.2017

Schwimmer ackern im Trainingslager

13 Kinder und Jugendlicher nahmen vergangenes Wochenende an einem Trainingslager teil. Am Samstagmorgen starteten die Schwimmer in Richtung Gomadingen. Dort wurden im eigens angemieteten Hallenbad mehrere Trainingseinheiten im Wasser absolviert. Unsere Schwimmtrainer Kirsten Rosencrantz und Steffi Kästner hatten ein umfangreiches Programm vorbereitet.

Dabei konnten die Trainer konzentriert mit den Kindern, zum Beispiel, an der Schwimmtechnik arbeiten. Die Schwimmer zwischen 6 und 15 Jahre brachten es an den beiden Tagen auf bis zu sechs Kilometer im Wasser. Es standen Übungen zu Startsprung, Wende sowie Technik und Ausdauer auf dem Programm.

Nach den Samstag-Einheiten folgte eine weitere am Sonntag und auch ein Test-Wettkampf. Die Schwimmer lernten dabei neue Elemente und verbesserten bereits Gelerntes. Dabei konnten die Kinder sich in den verschiedenen Schwimmdisziplinen und in diversen Spielen messen.

Nachmittags und abends standen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm. So bestaunten die Schwimmkinder die Bärenhöhle mit besonderer Illumination. Ein Wald-Trimm-Dich-Pfad sorgte für viel Spaß und Bewegung. Die Spiele, die abends gemeinsam in der Jugendherberge in Erpfingen gespielt wurden, hatten einen hohen Spaß- und Teamfaktor.

So sind die Schwimmer bestens gerüstet für die Wettkampf-Saison, die im Herbst beginnt.


27.07.2017

Sommerferien

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Freunden sowie allen Eltern und dem gesamten Vereinsteam schöne Sommerferien.


Aufgrund der Hallenbadschließung in der Ferienzeit findet ab sofort für die Dauer der Schulferien kein reguläres Training statt!

 


20.06.2017

Neue Badekappen sind da !

Es sind Silikonbadekappen, diese sind , im Vergleich zu unseren alten Latexbadekappen aus stabilerem, dickeren Material und sind wesentlich leichter aufzusetzen.

Gerne könnt ihr diese auch bei Kirsten im Training anschauen.


Wir verkaufen die Badekappen zu Selbstkosten von 6,50 € / St.

Es gibt die Kappen in den Farben: blau, grün und pink

 


22.05.2017

RSSV holt erneut 10 Medaillen

Am Samstag den 17.05. fuhren acht Schwimmer des RSSV zum 6.Moikäfercup nach Fellbach. Dort starteten 291 Schwimmer, von 25 Vereinen, insgesamt 1755 mal.

 

Die Rangendinger Schwimmer stellten sich dort der starken Konkurrenz und konnten dennoch 10 Medaillen erkämpfen.

 

-> Die Bilanz: 1x Gold, 4x Silber und 5x Bronze.


01.04.2017

24 Medaillen für den RSSV

 

Am ersten Aprilwochenende fanden im Balinger Eyachbad die 34. Weilstetter Lochenschwimmtage statt.
Die erfolgreichen Schwimmer des RSSV konnten an den beiden Tagen 24 Medaillen erkämpfen. 

Die Bilanz: 10x Gold, 7x Silber und 7x Bronze.

 

Ein herzlicher Dank geht an unsere Kampfrichter: Andrea Ellsässer, Petra Hüskes, Carmen Schäfer und Fula Strobel, die an beiden Tagen im Einsatz waren.
 
Download
Balingen-Protokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.1 KB

08.03.2017

Rangendinger Schwimmer erfolgreich bei den  Regionalmeisterschaften



Drei kurze Pfiffe, dann eine Pause, ein langer Pfiff, "Auf die Plätze" -Startsignal-. Schon sind alle Schwimmer von ihren Startblöcken ins Wasser gesprungen. Es spritzt zu allen Seiten des großen Schwimmbeckens.

Jubelschreie und Anfeuerungsrufe der Trainer und Eltern durchdröhnen die heiße Schwimmhalle. Schwimmvereine aus ganz Südwürttemberg sind vor Ort, alle Schwimmerinnen und Schwimmer geben ihr Bestes und schwimmen die 25 - 200 Meter Strecke in zum Teil rekordreifen Zeiten.
 
 
21 Madaillen konnte der Rangendinger Schwimm Sport Verein (RSSV) vergangenen Samstag bei den Regionalmeisterschaften des Bezirks Südwürttemberg-West in Villingen erkämpfen.

Insgesamt 18 Medaillen erhielten die sechs Wettkampfschwimmer für die Einzelwertung, dovon neun mal Gold für den ersten Platz, fünf mal Silber für den zweiten und 4 mal Bronze für Platz drei. Einen ersten und zwei weitere zweite Plätze erhielten drei der Schwimmer für die Mahrkampfwertung über 25 m Beine und die 50er und 100er Strecke einer Lage. Zudem könnten fast alle Schwimmer ihre Meldezeiten verbessern.

Den RSSV gibt es erst seit dem Jahr 2011. Er konnte seine Mitgliederzahl allerdings in allein 6 Jahren versiebenfachen. Die circa 70 Mitglieder davon 21 Wettkampfschwimmer besuchen jährlich etwa 6 Wettkämpfe.

Viele Medaillen, wie auch der ein oder andere Pokal wurden bereits gewonnen.
 

Bericht aus der HZ-Zeitung vom 08.03.2017 von Kira Rosencrantz

 

Download
Protokoll_Regionalmeisterschaften_Villin
Adobe Acrobat Dokument 140.7 KB

 

*** Achtung ***

 

ab sofort neue Trainingszeiten

 

Liebe Schwimmer,

 

wir freuen uns, das wir euch freitags ab dem 10.03.2017 drei Schwimmzeiten
und somit kleinere Gruppen anbieten können.

Wir haben die Schwimmer in 6 Leistungsniveaus eingeteilt und auch die zurückgemeldeten anderen Termine der Schwimmer berücksichtigt.

Einteilung siehe E-Mail vom 09.03.2017 !
 
Trainingszeit 1:     16:30 - 17:25 Uhr
(Einlass ab 16:20, Training 16.30-17.15, freies Spiel 17.15-17.25)

Trainingszeit 2:      17:15 -18:15 Uhr
( freies Spiel 17:15-17:25, Training 17:25- 18:15)

Trainingszeit 3:      18:20 - 19:20 Uhr

 

In der o.g. E-Mail könnt ihr nachschauen, für welche Zeit ihr eingeplant seid.
Sollte es bei jemanden so gar nicht gehen, meldet euch bitte.

 

Grüße eure Trainer

 


Regionalmeisterschaften

Am Sa 18.02. finden in Villingen die „Regionalmeisterschaften (incl.KGW) im Bezirksgebiet West des Bezirks Südwürttemberg“ statt. (Ausschreibung, siehe unten)
 
Wenn wir Kampfrichter stellen können, würde ich dort gerne mit euch teilnehmen.
Schwimmer der JGe 2010/2011 können auch ohne Registrierung/Jahreslizenz teilnehmen.
Dies ist eine gute Gelegenheit für unsere Jüngsten mal einen WK zu schwimmen.
Bei Interesse bitte Bescheid geben.
 
Für alle Teilnehmer ist die „Sportärztliche Untersuchung“ Voraussetzung zur Meldung.
Bitte diese bei Bedarf erneuern lassen, da sie nur 1 Jahr gültig ist.
 
Wer von unseren Kampfrichtern könnte mitgehen ?
Bitte alle WK-Schwimmer bis spätestens Do 09.02. zurückmelden ( rssv.kirsten@gmail.com ), ob ihr mitgeht oder nicht.
Gruß
Kirsten
Download
Regionalmeisterschaften-Schwenningen-201
Adobe Acrobat Dokument 17.4 KB

Tolle Schwimmzeiten erreicht

 

Am Sonntag,
4.12.2016, nahmen
6 Schwimmerinnen
und Schwimmer des RSSV am Wettkampf
in Villingen teil.

Mit viel Eifer und großem Ehrgeiz gingen die jungen Sportler/ innen an die einzelnen Wettbewerbe.

Alle Kinder konnten ihre Zeiten um mehrere Sekunden verbessern.

 

Trainingszeiten


zur Zeit trainieren wir immer freitags,
ausser in den Ferien.

 

Gruppe 1*       16:30 Uhr bis 17:25 Uhr          

Gruppe 2 *      17:15 Uhr bis 18:15 Uhr

Gruppe 3 *      18:20 Uhr bis 19:20 Uhr

                   

* Die Gruppeneinteilung erfolgt durch Trainer